FAQ - SSL-Verschlüsselung für SMTP, POP3 und IMAP

Um die Verschlüsselung von SMTP, POP3 und IMAP nutzen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen, resp. Änderungen vornehmen.
  • Sie benötigen einen Emailclient, der die Verschlüsselung unterstützt (z.B. Mozilla Thunderbird oder Microsoft Outlook)
  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Firewall (wenn vorhanden), die Ports 465 (SMTP), 995 (POP3) und 993 (IMAP) geöffnet sind.
  • Verwenden Sie in den Einstellungen des Emailkontos als Postein- und Ausgangsserver die Adresse des Servers, die Sie in der Willkommensmail erhalten haben. Wenn Sie diese Angabe nicht mehr haben, kontaktieren Sie unser Supportteam.
  • Verwenden Sie in den Einstellungen des Emailkontos die Verbindungsart "verschlüsselt" und ändern sie, wenn notwendig, den Kommunikationsport. Für SMTP ist dies 465, für POP3 995 und für IMAP 993.
  • Die weiteren Einstellungen finden sie in unserem Begrüssungsmail, dass sie bei der Bestellung von uns erhalten haben.

Add Feedback