Anleitung - Verschiedene PHP-Versionen unter Plesk Linux installieren

Plesk 11.0 / 11.5 für Linux unterstützt den Betrieb von mehreren Versionen von PHP. Parallels hat dazu eine KB http://kb.parallels.com/en/114753 die den Vorgang für die Installation beschreibt. Dieser Vorgang ist sehr aufwändig und kompliziert.
Als Alternative für Plesk 11.5 gibt es eine Lösung (Plesk PHP Panda) von AtomicCorp (http://atomicorp.com) die schnell installiert ist und PHP in den folgenden Versionen installiert.
  • PHP 5.2.17
  • PHP 5.3.28 (Nucleus repo)
  • PHP 5.4.27
  • PHP 5.5.11
  • PHP 5.6 beta 1
Plesk PHP Panda ist speziell für Plesk geeignet und unterstützt RedHat, Cloudlinux und CentOS.
Plesk PHP Panda erweitert die Domain PHP-Optionen im FCGI-Mode in Plesk. In Plesk 11.5 wird unter Domain -> Hostingeinstellungen die folgenden neuen Optionen für PHP-FastCGI angezeigt:
  • Atomic 5.2
  • Atomic 5.3
  • Atomic 5.4
  • Atomic 5.5
  • Atomic 5.5

Für die Installation von Plesk PHP Panda gehen sie wie folgt vor

  1. atomic yum - Repository installieren
    # wget -q -O - http://www.atomicorp.com/installers/atomic |sh
  2. Plesk PHP Panda installieren
    # yum install plesk-php-panda
Melden sie sich anschliessend an Plesk an. Die neue Auswahl steht nun in jedem Hosting bereit.

Add Feedback