Webseite mit WordPress erstellen - Wie gehen Sie vor

In diesem Tutorial wird davon ausgegangen, dass folgende Schritte bereits erledigt sind:
Wählen Sie ein Theme, das zu Ihrem Auftritt passt. Ein Theme ist das Grunddesign Ihrer Website. Sie können dieses aber in einem späteren Schritt noch Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen.
 
Klicken Sie im Backend von WordPress auf Design->Themes->Hinzufügen
 
Sie können entweder nach Funktionen filtern, die Suchfunktion (in Englisch) benutzen oder einfach stöbern. In unserem Fall wollen wir eine Seite für ein Gartenbauunternehmen erstellen und suchen daher einfach nach "Garden". Um genau zu prüfen, ob Ihnen dieses Theme entspricht, benutzen Sie die Vorschaufunktion. Wenn Sie sich für eines entschieden haben, klicken Sie auf "installieren". Sie können das Theme jederzeit ändern. Bereits erstelle Menüs, Seiten, Artikel etc. werden vom neuen Theme automatisch übernommen.
 
Nachdem Sie das Theme installiert haben, müssen Sie es noch aktivieren. Klicken Sie dazu auf "Aktivieren".
 
Nun steht das Grunddesign Ihrer Webseite fest und Sie können sich um die Details kümmern.
Klicken Sie dazu auf "Customizr" im Menü Design.
 
Daraufhin geht der Theme-Editor auf. Hier können Sie alles rund um das Design festlegen. Headerbild, Headertext, Favicon, Farbschema, Hintergrundbilder, Widgets, Sliders, Menüs etc. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Speichern und Publizieren".
 
Wenn das Design für Sie stimmt, können Sie damit anfangen, die Seite mit Inhalt zu füllen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten.
  • Unterseiten, welche über das Menü erreichbar sind - statischer Inhalt
  • Beiträge, die im Normalfall auf der Startseite ersichtlich sind - dynamischer Inhalt
Zuerst sehen wir uns die Erstellung der Unterseiten (statischer content) an. Klicken Sie dazu auf "Seiten" und dann auf "Erstellen".
 
Wir erstellen nun die Unterseite "Über uns", ich welcher Informationen über das Unternehmen ersichtlich sind. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Veröffentlichen".
 
Nun ist die Unterseite aber noch nicht über das Menü erreichbar, da wir noch kein Menü erstellt haben. Um ein Menü zu erstellen, klicken Sie auf "Design" -> "Menüs". Geben Sie dem Menü einen Namen und klicken Sie auf "Menü erstellen".
 
Fügen Sie dann die erstellte Seite dem Menü hinzu und klicken Sie auf "Menü speichern".
 
Wenn Sie die Seite dann aufrufen, wird die neu erstellte Seite auch bereits angezeigt.
 
Um einen neuen Beitrag (dynamischer Content) zu erstellen, klicken Sie auf "Beiträge" -> "Erstellen".
 
Geben Sie dem Beitrag einen Titel und einen Text, fügen Sie bei Bedarf noch Bilder hinzu (über "Dateien hinzufügen") und veröffentlichen Sie den Beitrag.
 
Nach dem Speichern wird der Beitrag sofort auf der Startseite angezeigt.
 
Grundsätzlich verfügen Sie nun über das benötigte Know-How um eine Webseite mit WordPress zu erstellen. Sie können Themes auswählen und konfigurieren sowie Beiträge und Seiten erstellen.
 
WordPress geht aber noch viel weiter. Über die Plugins (Erweiterungen) können Sie Ihre Seite mit allen möglichen Arten von Funktionen erweitern. Sie können Kontaktformulare erstellen, Google Karten einfügen, Caches einfügen, um die Performance Ihrer Seite zu erhöhen, Suchmaschinenoptimierungstools installieren usw. Wie Sie Plugins installieren, erfahren Sie hier.

Add Feedback