FAQ - Nachdem die DNS-Server geändert wurden, wird stehts noch die Webseite beim bisherigen Provider angezeigt

Nach einer Änderung von DNS-Einträgen resp. Änderung bei SWITCH oder anderem Domänenregistrar, sind noch nicht alle DNS-Server (ev. auch interne DNS-Server) über diese gemachten Änderung informiert worden oder ihr lokaler Rechner (auch dieser speichert gewisse DNS-Informationen zwischen) verweist noch auf die alte IP-Adresse bei ihrem bisherigen Provider.
In diesem Fall bleibt ihnen nur Geduld und zu warten, bis die DNS-Änderung bei ihrem Internetzugangsprovider vollzogen wurde oder sie können (nur Windows) mit dem Kommando: ipconfig /flushdns in einem Kommandofenster (CMD) den lokalen Cachespeicher ihres Rechners löschen. Ev. hilft dies bereits, die Webseite korrekt anzeigen zu lassen.

Add Feedback